Pressemitteilung 18.07.2022

MdL Jutta Wegner, verkehrspolitische Sprecherin

Anlässlich der aktuellen Debatte um eine Anschlusslösung für das 9-Euro-Ticket erhalten Sie ein Statement von Jutta Wegner, verkehrspolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag MV:

„Klar ist: Wir brauchen nach dem Auslaufen des 9-Euro-Tickets ein Anschlussticket, um den ÖPNV auf der Erfolgsspur nicht direkt wieder auszubremsen. Chancen wie diese darf die Politik nicht vorbeiziehen lassen. Deshalb sollte Mecklenburg-Vorpommern jetzt ein starkes Signal in Richtung Bund senden, dass ein bezahlbares Ticket für alle Menschen notwendig ist, um die Verkehrswende voranzubringen. Verkehrsminister Reinhard Meyer muss raus aus dem Klein-Klein und sich endlich aktiv an einer großen Lösung beteiligen.

Zugleich hat das 9-Euro-Ticket aufgezeigt, dass Angebot und Infrastruktur in MV völlig unzureichend sind, um einen langfristigen Erfolg zu sichern. Deshalb müssen Land und Kommunen jetzt schnell an einen Tisch und gemeinsam einen angebotsorientierten ÖPNV gestalten.“